1995 wurde von der UNESCO für den 23. April der „Welttag des Buches (World Book and Copyright Day)“ eingerichtetet. Ein Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und für die Rechte ihrer Autor_innen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.