Suche

F A R B E B E K E N N E N

by Isabella Scharf-Minichmair – I´m always looking for colour, texture and spatiality to invastigate and convey information, emotion and enviroment.

Schlagwort

Leben

A U S S I C H T E N – „Tage der offenen Ateliers“ des Landes OÖ auf Burg Altpernstein!

In Zusammenarbeit mit der bildenden Künstlerin Isabella Scharf-Minichmair entstand zu Beginn 2021 die Idee die Burg Altpernstein, sowie das dazugehörige Burgareal für zukünftige Kunst- und Kulturprojekte zu öffnen und deren Produktions-, Präsentations- und Vermittlungsformen neu zu denken. Zielsetzung ist, der zeitgenössischen Kunst und dem Publikum in und um das 1000 Jahre alte Gemäuer auf rund 900 m Seehöhe neue A U S S I C H T E N auf Kunst zu geben und die künstlerische Praxis unter den derzeitigen Bedingungen zu sondieren. Die „Tage der offenen Ateliers“, eine in mehr als drei Jahrzehnten gewachsene Aktion des Landes OÖ, gibt nun den Auftakt zur schrittweisen Umsetzung des Projektes A U S S I C H T E N. ...read more

ZU GAST: Nighttrain Poetry – Ich verneige mich vor…

ich verneige mich vor den nachtgeborenen den verblasten den himmelschreiend unbeschreiblichen in ihrer hilflosigkeit den ohnmächtig gescheiterten ich neige mein haupt vor den ängstlichen liebesuchenden fehlerhaften vor jenen mit den vielen dornen im herzen und den ewig gestrigen die mit... weiterlesen →

STERNENKINDER – Gestaltung einer Gedenkstätte für stillgeborene Kinder in der Pfarre Dietach

Trauer braucht eine Heimat. Im Rahmen der Gedenkstelle für stillgeborene Kinder (Sternenkinder) in der Pfarre Dietach bestand, ähnlich wie für die Gedenkstätte in der Pfarrkirche Waldneukirchen, die Aufgabe einen öffentlichen Platz zu schaffen, der Innerlichkeit ermöglicht und an dem Trauernde im Moment des Schmerzes ihren leidvollen Erfahrungen und Gefühlen Ausdruck verleihen können... read more

Hervorgehobener Beitrag

DIE KUNST UND DER ZUFALL – People in Impressive Enviroments

Auf welche Seite ich mich auch schlage, für mich ist der Zufall eine glückliche Gelegenheit zu schmunzeln. Gerade wenn es in der dokumentarischen Fotografie um den Ernst einer Geschichte gehen soll, huscht jemand ins Bild. Manchmal entdecke ich Menschen, Tiere oder Dinge tatsächlich erst beim Sichten des Fotomaterials. Zumeist dann, wenn das Motiv eine beeindruckende Landschaft ist. Ich frage mich oft, was machen die Leute da, wie sind sie dort hingekommen und warum um alles in der Welt ...read more

PHOTOGRA-WIE? – Photographische Wirklichkeiten konkret

Was macht ein fotografisches Bild heute aus? – Und welche Aussagen kann die konkrete Fotografie treffen, die sich von denen der Realfotografie unterscheiden? In ihrer experimentellen Ausstellung präsentiert ein Kuratorenteam von Studierenden der Universität Witten/Herdecke anschauliche Antworten mit vier Positionen der Konkreten Fotografie: Walter Ebenhofer, Karl Martin Holzhäuser, Gottfried Jäger und Isabella S. Minichmair sowie einige eigene Arbeiten.

IM LAUF DER ZEIT – sound:frame Wiener Künstlerhaus 2008

Im Grunde dreht sich die Frage um Identität und die Macht von Bildern im Rahmen ihrer Speicher- und Zirkulationstechniken. Anders gefragt: Besitzen wir Menschen einen geistigen Ort, an dem wir jenseits von bedeutungsgeladenen Medien (Bild|Text) genau wissen, wer wir sind? Ja, diesen Ort besitzen wir. Wir wissen, ob etwas zu uns gehört, ob wir uns nahe sind oder eben nicht. Doch manchmal ist das Tor zu diesem speziellen Ort versperrt, die Brücke gesprengt, der Tunnel verlegt. Kunst hat die Kraft diese "Verlegenheit" aus dem Weg zu räumen.

CORRESPONDENCE – Das Maß der Abweichung als gezieltes Unterfangen

Was eint die Medien Malerei und Fotografie? Worin liegen mögliche Berührungspunkte und wie erleben eine Malerin und ein Fotograf die mediale Grenzziehung in ihrer bildnerischen Arbeit?

TAGE DER OFFENEN ATELIERS 2019 im Stadtmuseum Wels-Minoriten

Ich lade Sie/Dich sehr herzlich zu einem Besuch unserer Sonderaussstellung "MAXIMILIAN I. - eine künstlerische Spurensuche zwischen Geschichte und Gedächtnis" im Rahmen der TAGE DER OFFENEN ATELIERS des Landes Oberösterreich in das STADTMUSEUM WELS - Galerie in den Minoriten ein! „Das was war interessiert uns nicht darum, weil es war, sondern weil es in gewisser Weise noch wirkt.“ Johann Gustav Droysen 1808 - 1884

FROHE WEIHNACHTEN!

Ich wünsche Euch/Ihnen stille Tage und ein FROHES FEST mit Euren/Ihren liebsten Menschen!

Alles Liebe und Gute für 2019, viel Gesundheit, Freude und Erfolg!

KUNST AM BAU – Dokumentation zur Glasgestaltung Kindergarten Waldneukirchen

Glasgestaltungen für öffentliche Bauten sind eine spannende Herausforderung. Wenn nach einer guten Vorbereitungs- und Umsetzungsphase das handgearbeitete Glas montiert wird, herrscht bei allen Beteiligten und beim Publikum große Freude.
Zuvor aber entsteht...

Happy Easter to all!

Happy Easter to all! Frohe Ostern euch allen!!! California Dreaming - Isabella S. Minichmair 80 x 100 cm | Oil on Canvas | Upc. Exhibition: "Zwischen Traum und Wirklichkeit" at "Im OÖ Kulturquartier | Clubgalerie der Dr. Ernst Koref-Stiftung (Landeskulturzentrum)... weiterlesen →

Valley of Fire State Park

Ungefähr eine Stunde von Las Vegas entfernt, liegt der großartige und fantastische Valley of Fire State Park. Er ist der älteste und größte State Park Nevadas und gehört neben Red Rock Canyon zu den beliebtesten Ausflugszielen.

Meine Masken – Was gefunden wird, ist unvorhersehbar

Das Zeichenseminar "Meine Masken" wendet sich an alle AnfängerInnen und fortgeschrittene ZeichnerInnen, die sich auf die Suche nach ihren eigenen inneren Maskenbildern begeben wollen.

FROHE WEIHNACHTEN

Ich wünsche euch | ihnen von Herzen ein frohes und friedvolles Fest! Viel Freude und Erfolg auf euren | ihren Wegen durch das Jahr 2018!

Unikate für die besondere Weihnachtspost II– Unique items for a special Christmas mail

In die Stille gehen, die Ereignisse des vergangenen Jahres vorbeiziehen lassen. Im Kachelofen knistert das Holz und der Schnee knirscht unter den Schuhen. Kindheitserinnerungen werden wach, die ich im Kartenformat hier mit euch teilen möchte.

Unikate für die besondere Weihnachtspost – Unique items for a special Christmas mail

Wie jedes Jahr fertige ich Unikate mit farbiger Tusche auf Japanpapier für die besondere Weihnachtspost. Die Tage werden kürzer und die Konzentration auf das kleine Kartenformat hat etwas Beruhigendes.

Evoking the Muse – Manhattan Midtown Texture by Isabella S. Minichmair

As an artist, I always look for colour, texture and spatiality to investigate and convey information, emotion and environment. So, if I ask myself, “what effect does New York City have on my artwork?”, I immediately remember colorful reflections on glass facades. Every time I visit NYC I’m impressed and inspired by the texture that different types of architecture generates for visitors...read more

Leben und malen auf Schloss Weinberg in Österreich – Einladung zur Vernissage der Dauerausstellung „FABEL“haft

"Dank des freien Zuganges zu den Räumen des Schlosses habe ich eine spannende, sehr anregende Zeitreise durch die Epochen und Stile der europäischen Kunstgeschichte erlebt."

A NEW NOW – i met the Kokopelli at Tecopa

Thank you so much for believing in your dreams, for your faith in human potential! I´m impressed and inspired by your joy, the sense of humor and your great self motivation!

10 Ästhetik-Happen zum internationalen Tag des Baumes

Upcoming exhibition: Elemental Realms at Agora Gallery, Chelsea, New York May 19 - June 8, 2017 Reception: Thursday May 25, 2017 6-8 PM - Elemental Realms investigates the ways in which texture conveys information, emotion, and environment.

Ein Blog auf WordPress.com starten.

Nach oben ↑