Suche

farbebekennen

by Isabella S. Minichmair – I´m always looking for colour, textur and spatiality to invastigate and convey information, emotion and enviroment.

Schlagwort

Oxymoron

FOTOGRAFISCHE UTOPIEN und die KONKRETE FOTOGRAFIE

Ich glaube fotografische Utopien sind so etwas wie ein "dritter Ort" (thirdspace) - ein sowohl als auch. So ist für mich nichts besser geeignet als die Konkrete Fotografie, um einerseits an den traditionellen Formen des Abbildens zu kratzen und mich andererseits dem Widersprüchlichen fotografisch anzunähern. Das fotografische Abbild lässt im Kontext der Konkreten Fotografie die Grenzen zwischen realen und imaginierten Räumen verschwimmen.

Hervorgehobener Beitrag

OXYMORON – eine fotografische Annäherung an das Widersprüchliche II

Als ich meine ersten Zeilen zu Christian Boltanskis „Fiktionalisierung des Authentischen“ formuliere, trifft mich eine Frage: kann es fotografische Utopien geben? Wenn Fotografien die vergangene Geschichte eines anderen vorstellbar machen, ist es dann auch möglich einem Abbild etwas Optimistisches, Fantastisches,... weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

Discover

A daily selection of the best content published on WordPress, collected for you by humans who love to read.

unbolt me

the literary asylum

fireredfriederike

Politik | Medien | Geschichte | Recherche

farbebekennen

by Isabella S. Minichmair - I´m always looking for colour, textur and spatiality to invastigate and convey information, emotion and enviroment.