Suche

farbebekennen

by Isabella S. Minichmair – I´m always looking for colour, textur and spatiality to invastigate and convey information, emotion and enviroment.

Kategorie

LIFEBALANCE

Unikate für die besondere Weihnachtspost II– Unique items for a special Christmas mail

In die Stille gehen, die Ereignisse des vergangenen Jahres vorbeiziehen lassen. Im Kachelofen knistert das Holz und der Schnee knirscht unter den Schuhen. Kindheitserinnerungen werden wach, die ich im Kartenformat hier mit euch teilen möchte.

Hervorgehobener Beitrag

Unikate für die besondere Weihnachtspost – Unique items for a special Christmas mail

Wie jedes Jahr fertige ich Unikate mit farbiger Tusche auf Japanpapier für die besondere Weihnachtspost. Die Tage werden kürzer und die Konzentration auf das kleine Kartenformat hat etwas Beruhigendes.

Hervorgehobener Beitrag

Leben und malen auf Schloss Weinberg in Österreich – Einladung zur Vernissage der Dauerausstellung „FABEL“haft

"Dank des freien Zuganges zu den Räumen des Schlosses habe ich eine spannende, sehr anregende Zeitreise durch die Epochen und Stile der europäischen Kunstgeschichte erlebt."

Hervorgehobener Beitrag

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist…… – Manhattan Midtown Texture

So ist es in Midtown unmöglich die Textur eines einzelnen Gebäudes auf sich wirken zu lassen, immer – so scheint es – hat es sein Spiegelbild im Schlepptau. Wie für Alice liegt hinter den Spiegelungen und der Textur der Glasfassaden die Vorstellung von einem Thirdspace, von Räumen, die nur in unseren Köpfen entstehen, wenn wir es zulassen.

Hervorgehobener Beitrag

Installation in Progress – Ein Blick auf die kommende Ausstellungseröffnung in der Agora Gallery, Chelsea, NYC

Die Spannung steigt! In der renommierten New Yorker Agora Gallery laufen derzeit die Vorbereitungen auf Hochtouren. Drei Ausstellungen sind in Vorbereitung, die jeweils von 19. Mai – bis 8. Juni 2017 in Chelsea NYC gezeigt werden.

Hervorgehobener Beitrag

FOTOGRAFISCHE UTOPIEN und die KONKRETE FOTOGRAFIE

Ich glaube fotografische Utopien sind so etwas wie ein "dritter Ort" (thirdspace) - ein sowohl als auch. So ist für mich nichts besser geeignet als die Konkrete Fotografie, um einerseits an den traditionellen Formen des Abbildens zu kratzen und mich andererseits dem Widersprüchlichen fotografisch anzunähern. Das fotografische Abbild lässt im Kontext der Konkreten Fotografie die Grenzen zwischen realen und imaginierten Räumen verschwimmen.

Hervorgehobener Beitrag

10 Ästhetik-Happen zum internationalen Tag des Wassers 2017

Hervorgehobener Beitrag

10 Ästhetik-Happen zum internationalen Tag des Waldes 2017

Hervorgehobener Beitrag

Totem und Trickster – Übertragung einer Spur

Wasserfotografie - Was gefunden wird, ist unvorhersehbar.

Hervorgehobener Beitrag

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

Discover

A daily selection of the best content published on WordPress, collected for you by humans who love to read.

unbolt me

the literary asylum

fireredfriederike

Politik | Medien | Geschichte | Recherche

farbebekennen

by Isabella S. Minichmair - I´m always looking for colour, textur and spatiality to invastigate and convey information, emotion and enviroment.