Ich wünsche Euch|Ihnen von Herzen eine FROHE WEIHNACHT und ein glückliches NEUES JAHR!!!

Danke für die Freundschaft, für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit!

 

„Nun erst, Nachtstunde, bin ich ohne Angst

und darf in aufgeblühtem Schauen stehen,

da du für dein unendliches Geschehen

mein ungenügendes Gesicht verlangst.

Jetzt tritt aus ihm die Ähnlichkeit hervor.“

Rainer Maria Rilke, Jahreswende 1913/14, Paris

 

Gedichte 1906 bis 1926. (Sammlung der verstreuten und nachgelassenen Gedichte aus den mittleren und späten Jahren)